Arbeitskreis

Der Arbeitskreis „Wohnraum für junge Menschen in Hamburg“ befasst sich seit 2002 mit den besonderen Lebenslagen wohnungsloser junger Menschen in Hamburg. An dem Arbeitskreis nehmen VertreterInnen aus verschiedenen niedrigschwelligen sozialen Einrichtungen teil, deren Zielgruppen von Wohnungs- und Obdachlosigkeit primär betroffen sind.

 

Dem AK gehören unter anderem folgende Einrichtungen an:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ASP Gästewohnung Wegenkamp